Journal
10. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

Zatko-Froehliche-WeihnachtenIch bin traditionsgemäß ziemlich leidig, wenn es darum geht, Weihnachtsgrüße zu verteilen. Darum bin ich froh, wenn ich das für andere erledigen kann. Aber vielleicht fällt mir selber auch noch was Passendes ein. Bis dahin soll dieses Motiv mal reichen.

09. Dezember 2015 / 9 Kommentare

KNAX-Inken-Zatko

Kürzlich hab ich geschrieben, dass mir das analoge Arbeiten immer mehr Spaß macht. Aber so langsam hält sich das Digitale mit dem Analogen die Waage.

08. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

Zatko-Aquarell-Making-Of-02

In den nächsten Wochen hab ich eigentlich gar keine Zeit für dieses Aquarell. Aber ab und zu werd ich schon ein Zeitfensterchen finden; wird halt ein wenig dauern.

Der erste Schritt der Kolorierung ist das Auftragen der Grundtöne. Das sieht immer nach nix aus und birgt deshalb bei vielen Anfängern Frustpotenzial. Hier gilt die Devise: Nicht heulen, einfach weiter machen. Der Spaß bei Wasserfarben liegt in den Schattenseiten. Dort kommt dann der Glanz zum Vorschein. Ist ein wenig wie in der Dunkelkammer bei klassicher Fotografie. Am Anfang ist alles blass und fad, nur mit der Zeit entwickelt sich das große Kino.

07. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

KNAX-Schlapf-Schafskoppel

Bin wieder am KNAXen. Und da zeig ich doch mal ab und zu was vom Arbeitsprozess.

06. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

Ob-Muttenz

Grillieren im Dezember. Weiß gerade nicht, ob ich mich darüber freuen oder sorgen soll. Schön war’s aber. Und für eine Blitzskizze hat’s auch gereicht.

05. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

Diabolo

Immer in Bewegung bleiben!

04. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

Zatko-Park-im-Gruenen-Bleistift

Spontane Projekte bergen potentielle Ideen. Dieses Beispiel belegt es. Während des Zeichnens kam mir die Lösung für die Neugestaltung für die Anna Fink Trilogie. Eine schöne Bestätigung dafür, dass man der Lust, während dringenderen Pflichten etwas anderes zu tun, durchaus auch mal nachgeben darf.

03. Dezember 2015 / 2 Kommentare

Zatko-Aquarell-Making-Of-01A

Echt fies!

Immer wenn man mehr als genug zu tun hat, lockt die Lust auf anderes. Darum hab ich entschieden, in den Pausen zwischen meinen Aufträgen an einer neuen Aquarell-Landschaft zu arbeiten. Immer schön portionsweise, jeden Tag ein bisschen; zur Ablenkung und Entspannung. Mal sehen, wie das kommt.

02. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

Auf-zu-neuen-Taten

01. Dezember 2015 / Kommentar schreiben

Ruetimeyerstrasse-Basel-3

Das Haus mit der wohl schönsten Garage der Stadt (leider nur links angedeutet). Und langsam wird’s doch zu kühl, um draußen zu zeichnen.

30. November 2015 / Kommentar schreiben

Tuerklinke-Zoo-Basel

Mag ich, solch charmante Details.

29. November 2015 / 2 Kommentare

Im nächsten Jahr geht es ja endlich mit Anna Fink weiter. Der erste Teil erscheint in neuem Gewand, als Hörbuch und als eBook, begleitet von der Fortsetzung. Als ich das alte Bildmaterial sichtete, fielen mir die alten Website-Illus ins Auge. Das rief schöne Erinnerungen wach. Ich hoffe, der Neubeginn wird genauso märchenhaft.

ANNA-FINK-Altes-Bild-5

ANNA-FINK-Altes-Bild-2

ANNA-FINK-Altes-Bild-4

ANNA-FINK-Altes-Bild-6

ANNA-FINK-Altes-Bild-1

ANNA-FINK-Altes-Bild-3

28. November 2015 / Kommentar schreiben

Langenhagweg-Allschwil

Ringsum werden praktische und quadratische Menschenställe geklötzelt, aber dieses windschiefe Gebäudchen hält trotzig die Stellung.

27. November 2015 / Kommentar schreiben

Katzenhaus-Basel

Dort tanzen die Mäuse garantiert nicht auf dem Tisch.

26. November 2015 / Kommentar schreiben

Ruetimeyerstrasse-Basel-2

Aber schön.

25. November 2015 / Kommentar schreiben

Schifflaende-Basel

Interessiert mich brennend, wie es wohl in dieser Atelier-Dachwohnung aussieht.

24. November 2015 / Kommentar schreiben

Baum-beim-Wasserturm-A

Wenn’s mal mit dem Zeichnen nicht läuft und man kurz davor ist, den Stift zu zerbrechen, lautet die Durchhalteparole:

Mach noch kurz ’ne Wutskizze!

Der daraus resultierende Das-regt-mich-alles-so-auf-Strich fördert dann vielleicht doch noch irgendwas Versöhnliches zutage. Das löst den Ärger ein klein wenig. Und dann braucht man sich wenigstens keinen neuen Stift kaufen.

23. November 2015 / Kommentar schreiben

Kinderstadt-2-AAuch diese Zeichnung schaffte es nicht in die engere Auswahl. Dafür diente sie maßgeblich als Vorlage für die finale Version (die ich zu gegebener Zeit ebenfalls präsentieren werde).

22. November 2015 / Kommentar schreiben

Arnold-Boecklin-Strasse-Basel

Eine der schönsten Straßen in Basel. Ich mach manchmal sogar einen Umweg, damit ich dort durchfahren kann.

21. November 2015 / Kommentar schreiben

Freiburgerstrasse-Basel

Wenn man zu uns will, muss man erst mal unten durch.

Das musste ich bei diesem Bild auch. Hab ein neues Aquarell-Papier (Daler Rowney, Aquafine/smooth) ausprobiert und bin gar nicht zufrieden damit. Ist eigentlich nicht von Vorteil, wenn Aquarellpapier Wasserfarbe abstößt und dabei die Farben auch noch enorm verblassen lässt. Ich bleibe also beim Bewährten von Canson.