Journal
19. September 2017 / Kommentar schreiben

Die Frankfurter Buchmesse wirft ihre Schatten voraus. Max hat’s nicht ausgehalten und ist schon mal losgeflogen. Wenn ihr ihn seht, winkt ihm zu!

Und wenn ihr das Buch, aus dem er geflogen ist, bestellen möcht, einfach auf die Ballons klicken!

15. September 2017 / Kommentar schreiben

Sind gerade reingeflattert: Die TuWaDuLiS, aus meinem neuen Bilderbuch. Bin ja mal gespannt, was die alles anstellen werden. Wer mehr darüber wissen will, einfach aufs Bild klicken!

21. August 2017 / Kommentar schreiben

01. August 2017 / Kommentar schreiben

Anna Fink ist da! Und es steckt voller gefährlicher Kreaturen. Passt also auf, wenn ihr es holt! Die Kreaturen auf dem Bild stammen übrigens vom kreatiösen Nicolas d’Aujourd’hui.

14. Juni 2017 / Kommentar schreiben

Das gilt auch für den Rückumschlag von ANNA FINK.

12. Mai 2017 / Kommentar schreiben

Voilà! Ich freue mich, die Cover der Neuauflage meiner ANNA FINK Trilogie präsentieren zu dürfen. Vorerst aber nur diejenigen von Teil 1 und 2.

Den ersten Band könnt ihr übrigens auch bereits bestellen!

11. Mai 2017 / Kommentar schreiben

27. April 2017 / Kommentar schreiben

19. April 2017 / Kommentar schreiben

Als ich für mein erstes Bilderbuch recherchiert habe (lange ist’s her, über ein Vierteljahrhundert, meine Güte), verschlug es mich unter anderem ins Kutschen- und Schlittenmuseum. Der damalige Museumswächter war ein älterer Herr, der mir beim Skizzieren zusah. Wir kamen ins Gespräch und er erzählte mir, dass er sehr an Kunst und Kultur interessiert sei. Er lud mich zu sich nach Hause ein (das Eckhaus im Bild) und ich war von der Einrichtung völlig überwältigt. Die Wohnung war vollgestopft mit Krimskrams und Schnickschnack, sogar die Decken waren gepflastert mit Bildern und Kinkerlitzchen. Es war die Schatzkammer eines kleinen Buben, ein zauberhaftes Märchenreich. Der alte Museumswächter stellte mir unentwegt Fragen und erzählte viele Geschichten, war neugierig und wissenshungrig; ein wunderbar quirliger Kauz. Er ist mittlerweile sicher verstorben und seine Wohnung mit seinen „Kostbarkeiten“ aller Wahrscheinlichkeit aufgelöst, aber die Erinnerung an ihn bleibt lebendig und inspiriert mich immer aufs Neue, innerlich ein Kind zu bleiben.

15. April 2017 / 4 Kommentare

Für alle, die mir mal von A bis Z über die Schultern schauen wollen.

06. März 2017 / Kommentar schreiben

03. März 2017 / Kommentar schreiben

Gerne wäre ich an der Leipziger Buchmesse aufgetreten, doch daraus wird leider nix. Aber Herr Rock wird natürlich da sein, und er wird ein neues Poster dabei haben. Wer eines möchte, nichts wie hin!

16. Februar 2017 / Kommentar schreiben

Leuchtturm-Zatko

27. Januar 2017 / Kommentar schreiben

Viel los im Moment. Darum streue ich mal ein paar Kritzeleien ein, die in letzter Zeit entstanden sind. In Bälde gibt’s dann wieder ausführlichere Kost.

Yul-geniesst-Zatko

Vaterhaende-Zatko

Origami-Kraniche-Zatko

Giraffe-Basel-Naturkundemuseum-Zatko

Fischreiher-Zatko

Ecke-im-Atelier-Zatko

Basel-Stadthaus-Zatko

Basel-Spalenberg-Zatko

Basel-Petersgraben-Zatko

Basel-Marktplatz-Zatko

Basel-Kibag-Zatko

Basel-Hausfassade-Zatko

Basel-Hausfassade-Spalenberg-Zatko

Basel-Hausfassade-Ruemelinsplatz-Zatko

Basel-Hauptpost-Zatko

Aarau-Bahnhofstrasse-Zatko

01. Januar 2017 / 2 Kommentare

Vorsaetze-2017-Zatko-k

13. Dezember 2016 / Kommentar schreiben

Vor Kurzem musste ich erfahren, dass mein Lieblingsdessert (die Crèmeschnitte der Konditorei Bachmann) eine neue Rezeptur erhielt. Irgendwie hatte ich es geahnt, dass so etwas passieren würde. Diese Crèmeschnitte war nicht nach jedermanns Gusto. Dafür war sie mutig und verwegen, ja gar herausfordernd. Nun ist sie das Opfer der Gefälligkeit geworden, ein kümmerliches und armes Süßzeug, das niemanden stört. Eine weitere Kleinigkeit im Leben, die nicht mehr speziell ist.

Konditorei-Bachmann-Zatko-f

11. November 2016 / Kommentar schreiben

Nadelberg-Zatko

07. November 2016 / Kommentar schreiben

Im Moment bekomme ich zu meiner großen Freude viele nette Reaktionen bezüglich meines Buches „Die Festung des Herrn Rock“. Umso mehr motiviert es mich, bei meinem nächsten Buchprojekt vorwärts zu machen, welches kommenden Frühling erscheinen wird. Dieses umfasst zwei Bilderbücher, die einen Umfang von zusammen 104 Seiten besitzen werden. Unten sieht man den aktuellen Stand der Dinge. Gibt noch einiges zu tun. Also weiter geht’s!

Atelierhaus-Zatko

Benötigte Seiten: 104 / Fertige Seiten: 26

04. November 2016 / Kommentar schreiben

Rocheturm-Ferne-Zatko-Illu

Die Vorstudie dazu.

Rocheturm-Ferne-Zatko

02. November 2016 / Kommentar schreiben

Beim Morgenspaziergang loderte mir der Baum entgegen.

Herbstbaum-Zatko